Helene Fischer: Eifersuchts-Drama! Wie lange geht das noch gut?


Schon seit Wochen tanzt Helene Fischer ihrem
Freund Thomas Seitel davon. Statt gemeinsam mit ihm die Auszeit zu genießen,
bastelt sie an ihrer Karriere. Auftritte auf privaten Firmenfeiern, ein neuer
Song, Partys auf Mallorca, heimliche Treffen mit Ex-Freund Florian Silbereisen – und
nun auch noch ein pikantes Stelldichein in London. Oh, là, là! Bei Frauenschwarm Robbie Williams. Mit dem englischen Rockstar hat Helene ein
Weihnachtslied aufgenommen. „Sie ist unglaublich“, schwärmte er daraufhin. Klang ziemlich verliebt. Und Thomas Seitel? Gut möglich, dass der am Ammersee zu Hause
wartet, während sie durch die Welt düst. Früher schwebte er mit ihr als Akrobat durch
die Lüfte. Doch seit dem Ende ihrer Tournee ist das vorbei. „Ich muss sehen, wie meine berufliche Zukunft
aussehen soll. So weit bin ich noch nicht“, gibt er zu. Doch wie lange wird er damit leben können,
am Rande des Geschehens zu stehen, während Helene Fischer ihr Leben ganz nach ihren Wünschen
gestaltet? Dann ist da noch die Tatsache, dass so gut
wie alles ihr gehört. So wie das Haus, in dem er lebt. Und dann muss er auch noch ertragen, wie andere
Männer von ihr schwärmen – Eifersucht wäre die logische Folge. Wie lange das wohl noch gut geht? Wer weiß. Ob schon Weihnachten vielleicht alles vorbei
ist?

One Comment

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *